Messe Genf

Wählen Sie bitte einen Monat

Messe Genf
 
Der Messestandort in der zweitgrößten Stadt der Schweiz zählt zu den sogenannten „Big 5“ Messegesellschaften im Alpenland. Das Gelände der Messe Genf, GENEVA Palexpo besteht aus sieben Hallen mit einer Fläche von 102.000 m2 und einer Freifläche von 21.000 m2. Fünf Hallen liegen nebeneinander, nur mit mobilen Wänden getrennt, so dass sie gemeinsam als grosser durchgehender Raum von 84.000 m2 genutzt werden können. Die zuletzt gebaute Halle 6 der Messe Genf hat die Besonderheit, über der Autobahn A1 errichtet worden zu sein. Die Halle 7 ist nur mit einer mobilen Wand vom Konzertsaal Geneva Arena, der bis zu 9.500 Plätze bietet, getrennt.
 
Die Messe Genf ist Schauplatz von drei Weltleitmessen. Zum einen ist dies die ITU TELECOM World, der globale Branchentreff der Telekommunikationsindustrie, der rund 20.000 Fachbesucher anzieht. Seit 1971 wird die Leitmesse in der Messe Genf durchgeführt, nur 2006 fand sie einmalig in Hong Kong statt. Die besucherstärkste Weltveranstaltung im Programm der Messe Genf ist die Internationale Messe für Erfindungen INVENTIONS, die jährlich ein Besuchervolumen von über 50.000 verzeichnen kann. Die Dritte im Bunde ist die alle drei Jahre in der Messe Genf stattfindende INDEX 11, Weltweit führende Vliesstoff-Ausstellung mit über 500 Messeausstellern und mehr als 12.400 Fachbesuchern.
 
Der Genfer Autosalon ist die größte Messeveranstaltung in der Schweiz und zugleich die Traditionsveranstaltung am Standort der Messe Genf. Jedes Jahr wird Automobilausstellung zu einer besonderen Erlebniswelt für annähernd 700.000 Besucher.

 

 

Suchen und Finden