Messen in Berlin

Bitte wählen Sie bitte einen Messestandort

Messen in Berlin
Das Messe- und Kongressgeschäft ist von erheblicher Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Berlin. Nicht nur die wirtschaftlich positiven Auswirkungen, die durch die Veranstaltungen auf dem Messegelände am Funkturm stattfinden, sind beachtlich. Je nach Jahr und Veranstaltungszyklus präsentieren sich hier pro Jahr ca. 25 000 Aussteller, die 1,5 bis 2 Millionen Besucherinnen und Besucher anziehen und rund 1 Milliarde Euro zusätzlichen Kaufkraftzufluss erbringen. Wenn man die Multiplikatoreneffekte hinzurechnet, besteht der Produktivitätszuwachs durch Messen in Berlin bei 2,1 Milliarden Euro – das bezieht sich nur auf den Standort unter dem Funkturm. Hinzu kommen noch eine Vielzahl an Tagungen und Kongressen. und Messen in Berlin bzw. messeähnlichen Veranstaltungen, und das, was an neuen Aktivitäten in Tempelhof dazugekommen ist, verstärkt das noch. Neben dem Veranstaltungsangebot am Funkturm werden auch noch an anderen Orten Ausstellungen und Messen in Berlin durchgeführt.
 
Die absolute Führungsrolle unter den Messen in Berlin hat natürlich die Messe Berlin. Sie führt über 100 internationale, nationale und regionale Eigen- und Gastveranstaltungen jährlich durch, darunter 9 Leitmessen. Mit ihren Messen in Berlin verzeichnet die Messe Berlin nach wie vor Wachstum und trägt damit nachhaltig zur Sicherung von Arbeitsplätzen in der Stadt bei.
 
Die positive Entwicklung der Messen in Berlin insbesondere der großen Leitmessen wie der ITB, der Internationalen Funkausstellung, der InnoTrans, aber auch der Ausstellungen wie der Fruit Logistica führen dazu, dass das Messegelände an 180 Tagen im Jahr ausgebucht ist – ohne die Auf- und Abbauzeiten, die noch hinzukommen.

 

 

Suchen und Finden